Frühjahrsübung

Die jährliche Frühjahrsübung des Pflichtbereichs der Gemeinde Frankenburg wurde heuer von der FF Riegl organisiert.
Übungsannahme war ein Brand bei einem Landwirtschaftlichen Anwesen in Klanigen. Neben der Brandbekämpfung mussten von den über 200!!! teilnehmenden Einsatzkräften auch zwei Relaileitungen aufgebaut werden. Das LFB-A der FF Steining war teil der ersten Löschleitung von der Industriestraße. Anschließend wurde zu einer Übungsnachbesprechung in die Mehrzweckhalle geladen.

Die FF Steining nahm mit 19 Mann an der Übung teil.

Ausbildung Feuerwehrschule

Gleich drei Kameraden besuchten in der Woche vom 16. – 20. April Lehrgänge an der Feuerwehrschule in Linz.
Zum erfolgreich absolvierten Wasserwehrlehrgang 2 gratulieren wir Bernhard Scharnböck und Robert Hochrainer recht herzlich. Zusätzlich zu einem knapp 10 Kilometer stromaufwärts „stechen“ mit der Zille, wurden zahlreiche Szenarien, welche bei Hochwassereinsätze hilfreich sein können, durchgeübt. So wurde zum Beispiel die Tragkraftspritze zu einem Antrieb der Zille umfunktioniert.

Den Zugskommandantenlehrgang absolvierte Andreas Hochrainer. Ziel dieses Lehrgangs ist das Führen der Einsatzkräfte bei Großeinsätzen. Diese Schulung dient aber auch als Vorraussetzung für der im Mai stattfindenden
Feuerwehr MATURA = FLA GOLD. Wir gratulieren unseren Kameraden zum vorzüglich absolvierten Lehrgang und wünschen ihm alles Gute für die Matura!!!

Mini Jugend

Bei herrlichen Wetter fanden sich 12 Mädchen und Burschen am 13. April im Feuerwehrhaus in Steining ein. Von Kommandant Stallinger und Jugendbetreuer Stockinger wurde den Eltern und Kindern vorgetragen was auf die Kids bei der neu gegründeten Minijugend zu kommt.
Anschließend stürzten sich die kleinen voller Ehrgeiz über die Kübelspritze und führten gleich die ersten Pumpübung durch. Bei einem so heißen Nachmittag darf natürlich ein erfrischendes Eis, als auch eine Spritztour mit dem Löschfahrzeug nicht fehlen.
Zum mitmachen bei der Minijugend darf sich gerne jeder zwischen dem 6. und 10. Lebensjahr bei unserem Jugendbetreuer Hermann Stockinger melden.

94. Jahresvollversammlung

Zur 94. Jahresvollversammlung durfte HBI Stallinger einige Ehrengäste begrüßen.

In einem interessanten Vortrag berrichtete das Kommando über die geleisteten  Stunden bei Einsätzen, Übungen, Ausbildung, Bewerbswesen und Jugendarbeit.

So wurden im letzten Jahr 44 Technische und 4 Brandeinsätze abgearbeitet. Die beiden Bewerbsgruppen und auch die Jugendgruppe konnten sich über mehrere Siege in den jeweiligen Ligen freuen. Weiteres wurden Leistungsabzeichen beim Landeswassserwehrbewerb in Mitterkirchen, beim Atemschutzleistungstest in Attnang und bei der Technischen Hilfeleistung in Frankenburg erreicht.

 

Befördert zum Hauptfeuerwehrmann wurden die Kameraden

Hochrainer Christian (Edt), Starlinger Elmar, Zoister Christian, Zoister Thomas

zum Löschmeister: Mitterbuchner Patrick

zum Brandmeister: Hochrainer Christian (Hintersteining)

 

Zur Wahl des Feuerwehrkommandos standen als

Kommandant: Stallinger Andreas

Kommandant Stellvertreter: Scharnböck Christian

Schriftführer: Kaiser Andreas

Kassenführer: Hochrainer Robert.

Sie wurden von den anwesenden Wahlberrechtigten in deren Amt bestätigt. Die Ernennung der weitern Kommandomitglieder erfolgt bei der nächsten Kommandositzung.