Abschluss der Bewerbssaison

Am 7. Juli ging mit dem Landesbewerb in Rainbach im Mühlkreis eine erfolgreiche  Bewerbssaison für unsere Jugend und Aktivgruppe  zu Ende.

Die JUGENDGRUPPE errang beim Bezirksbewerb in Oberwang eine Woche zuvor am 30.6.18 einen großarteigen Sieg in Bronze und wurde 2. in Silber!  Beim Ligabewerb in Weissenkirchen wurden unsere Mädchen und Burschen in Bronze 2. und durften sich ebenfalls über einen Pokal freuen! Auch eine Woche vorher am 16.6.18 beim Ligabewerb in Rüstorf konnte mit dem 2. Platz in Bronze ein Pokal gewonnen werden. In der Gesamtwertung der 3. Klasse bedeutet das den 2. Platz und somit den Aufstieg in die 2. Klasse im nächsten Jahr!

Für die AKTIVGRUPPE endete die Saison mit einem 68. Platz in Silber beim Landesbewerb – Angriffszeit 39,7s + 10 Fehlerpunkte. In Bronze wurde es der 251. Platz von 525 Gruppen mit einer Zeit von 40,1 + 20 Fehlerpunkte. Eine Woche zuvor trat die Gruppe beim Burgenländischen Landesbewerb in Jennersdorf an und erreichte dabei in Bronze den 4. Platz und in Silber den 2. Platz!

80. Geburtstag Kaiser Jakob

Zu seinem 80. Geburtstag besuchte das Kommando unseren Kameraden Kaiser Jakob. Bei einem gemütlichen Abend wurden interessante Geschichten aus früherer Zeit erzählt.

Das Kommando bedankt sich für die Verpflegung und wünscht noch viel Glück und Gesundheit auf deinem weiteren Lebensweg.

Großeinsatz in Frankenburg

Am Dienstag um kurz nach 4 Uhr Früh wurden die Feuerwehren des Pflichtbereichs Frankenburg zu einem Wohnhausbrand in die Ortschaft Mitterriegl alarmiert.

Die Mannschaft des LFB-A saugte beim Löschteich in Niederriegl an und legte die Zubringerleitung zum Brandobjekt. Der Brand konnte rasch gelöscht werden doch wärend des Einsatz wurde per Funk mitgeteilt dass eine Person abgängig ist. Daraufhin starteten die 300 Einsatzkräfte, von Feuerwehr, Roten Kreuz, Polizei und Suchhundebrigarde eine großangelegte Suchaktion.

Kurz nach 8 Uhr wurde die Person in einem nahegelegen Waldstück aufgefunden und dem Roten Kreuz übergeben.

Die FF Steining war mit 19 Mann bis 10:00 Uhr im Einsatz.