BRANDVERDACHT

Am Sonntag um 22:18 Uhr wurde die Feuerwehr Steining von der Landeswarnzentrale mittels Pager Alarmierung zu einem Brandverdacht nach Unteredt gerufen. Die aufmerksame Hausbesitzerin bemerkte einen Brandgeruch in ihrem Anwesen.

Beim Erkunden der Lage konnte der Schneckenantrieb der Hackschnitzelheizung als Ursache ausgeforscht werden. Der abgebrannte Motor wurde demontiert und ins Freie gebracht. Nach gut einer Stunde konnten die 14 Mann wieder einrücken.